Die beste Krankenversicherung für Jack Russel Terrier

Der Einzug eines Jack Russel Terrier bringt sehr viel Vergnügen und Jubel mit sich. Doch gibt es auch manche weniger schöne Dinge um die man sich kümmern muss. Neben der Hundesteuer sind das z. B. die guten Versicherungen für den geliebten Hund. In diesem Beitrag möchten wir uns den wichtigsten Versicherungen, demnach der Hundekrankenversicherung und der OP-Versicherung, für Jack Russel Terrier widmen. Denn an erster Stelle junge Hundehalter sind sich oft unsicher, wie sie Ihren Jack Russel Terrier am besten versichern. Oder ob sie evtl. überhaupt keine Krankenversicherung brauchen? Denn der Markt ist groß und die monatlichen Aufwendungen unterscheiden sich sehr deutlich. Und wie so oft gibt es einige Versicherer, die gewisse Leistungen nicht abdecken oder limitieren. Um Ihnen in diesem Dschungel Überblick zu ermöglichen, haben wir uns alle großen Versicherer ausführlich angesehen, und möchten hier die (unserer Meinung nach) fairsten auflisten.

Darstellung Jack Russel Terrier

Der Jack Russell Terrier, auch bekannt als Parson Russell Terrier, wurde vor etwa 200 Jahren in England zur Fuchsjagd entwickelt und ist ein lebhafter, unabhängiger und cleverer kleiner Hund.

Der liebenswerte Russell Terrier sieht aus wie ein lebendig gewordenes Plüschtier, ist aber ein eifriger, unermüdlich arbeitender Terrier. Diese munteren kleinen Kerle haben viel Persönlichkeit in ihrem kompakten, rechteckigen Körper, der an der Schulter 25 bis 30 Zentimeter misst. Die dunklen, mandelförmigen Augen und die beweglichen V-förmigen Ohren unterstreichen den intelligenten Gesichtsausdruck – ein liebenswertes Markenzeichen der Rasse. Alle drei Fellarten sind meist weiß mit lohfarbenen oder schwarzen Abzeichen oder beidem. Russells bewegen sich mit einem freien, mühelosen Gang, der das angeborene Vertrauen der Rasse verkündet.

Sie sind charmant und anhänglich, aber sie sind auch schwer zu erziehen und zu führen. Nur für erfahrene Hundeeltern! Auf den ersten Blick mag dieser kleine, liebenswerte und anhängliche Hund eine gute Wahl für neue Tierhalter und Wohnungsbewohner sein. Aber Sie werden von der Energie und Intensität dieses kleinen Welpen überrascht sein. Diese Hunde brauchen viel Auslauf und ein konsequentes Training, da sie sonst unerwünschte Verhaltensweisen an den Tag legen können. Wenn Sie jedoch wissen, wie man mit ein wenig Unruhe umgeht und mit einem energiegeladenen Welpen mithalten kann, werden Sie mit einem liebevollen und treuen Freund fürs Leben belohnt. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Hunde jeder Rasse im Laufe ihres Lebens an gesundheitlichen Problemen leiden können. Mit einer guten Haustierversicherung können Sie sich darauf vorbereiten, Ihrem Hund in jedem Alter die nötige Pflege zukommen zu lassen.

Jack Russel Terrier gehören zu den beliebtesten Hunden der Deutschen

Unterscheidung Hundekrankversicherung und OP-Versicherung

Vermutlich sind Sie unlängst auf diese beiden Begriffe gestoßen: Hundekrankenversicherung und OP-Versicherung. Diese beiden differenzieren sich in einigen Dingen wesentlich. Wie der Name bereits ahnen lässt, deckt die Hunde OP-Versicherung nur Operationen ab. Eine Hundekrankenversicherung dagegen übernimmt auch für andere Maßnahmen die Unkosten. Ein paar Krankenversicherungen für Hunde enthalten eine vollwertige Hunde-OP-Versicherung. Eine Versicherung für Operationen ist allerdings auffällig günstiger als eine Hundekrankenversicherung. Nun stellt sich die Frage, ob man für einen Jack Russel Terrier überhaupt eine Krankenversicherung benötigt, oder ob eine Versicherung für Operationen ausreicht.

Benötigt man eine Krankenversicherung für Jack Russel Terrier?

Eine Hundekrankenversicherung bietet den Rundumschutz für Jack Russel Terrier. Teilweise umfassen diese auch eine OP-Versicherung. Ergänzend werden Maßnahmen zur Vorsorge wie unter anderem Wurmkuren bezahlt, aber ebenso ambulante Heilbehandlungen und Medikamente. Bei einer schweren Krankheit können sich jene Aufwendungen genauso summieren. Die Kosten für eine Krankenversicherung für Hunde hängen von verschiedenen Faktoren und Leistungsumfang ab. Meistens liegen diese im Bereich von 35 und 100 Euro, können jedoch in Einzelfällen auch teurer oder günstiger sein. Ob Sie eine Versicherung für Ihren Doggo abschließen sollten, lässt sich pauschal schwer sagen, denn jeden WauWau trifft es anders und es ist völlig ausgeschlossen vorherzusagen, ob sich für Ihren Vierbeiner eine Krankenversicherung lohnt. Generell erhöhen sich jedoch die Aufwendungen von Tierärzten seit Jahren an. Eine Versicherung kann Ihnen im schlimmsten Fall die finanzielle Belastung abnehmen. Schlussendlich möchten Sie sich im schlimmsten Fall nicht noch Sorgen um den Kostenaufwand für die medizinische Behandlung machen.

Worauf muss man bei einer Krankenversicherung für Jack Russel Terrier aufpassen?

Wie bei einer Versicherung für Operationen gibt es ebenso bei Krankenversicherungen für Hunde so manche Fallstricke. So unterscheiden sich auch hier, neben den Kosten, die Höhe der Selbstbeteiligung im Krankheitsfall, die übernommenen Leistungen, die Deckungssummen. Weiterhin sollte abgesichert werden, ob OPs oder Behandlungen im Urlaub gezahlt werden.

Die beste Krankenversicherung für Jack Russel Terrier

Wenn Sie sich nicht durch das Kleingedruckte von Hunderten Tarifen arbeiten wollen, haben wir tolle Nachrichten für Sie! Wir haben das für Sie bereits geklärt. Wir haben dafür sowohl unabhängige Tests recherchiert aber auch die Erfahrungen anderer Herrchen überprüft.

Agila Hundekrankenversicherung

Die Agila Tierversicherung hat sich vor allem auf Hunde & Katzen ausgerichtet. Bekannt ist der Versicherer aus Österreich, ist aber mittlerweile auch in Deutschland zu einer der besten Krankenversicherungen für Jack Russel Terrier geworden. Denn Erkrankungen die rassespezifisch sind werden nicht von vorab ausgeschlossen. Die Agila Tierversicherung bietet 3 verschiedene Tarife an, die sich in dem gebotenen Leistungsspektrum und folglich auch in den monatlichen Beiträgen unterscheiden. Folglich können sie jedenfalls für jeden Vierbeiner die passende Versicherung anbieten:

•             Agila Tierkrankenschutz 24

o             Guter Schutz zum günstigen Preis

•             Agila Tierkrankenschutz

o             Mehr Schutz und erhöhte Beiträge

•             Agila Tierkrankenschutz Exklusiv

o             Rundum-Schutz mit höherem Preis

Im Großen und Ganzen ist die Agila Verischerung besonders gut und empfehlenswert. Wer hier eine Krankenversicherung für seinen Vierbeiner unterschreibt, macht alles richtig. Alle drei Krankenversicherungen sind sehr gut. In allen Krankenversicherungen ist eine Versicherung für Operationen eingeschlossen, so dass diese nicht zusätzlich gesucht werden muss!

Die einzelnen Angebote unterscheiden sich hauptsächlich in der Höhe der allgemeinen Deckungssumme. Die hilfreichsten Angaben zu den Unterschieden der einzelnen Angebote finden Sie auf folgender Webseite:

Jetzt Agila Versicherungen für Jack Russel Terrier ansehen.

Helvetica Hundekrankenversicherung

Die Versicherung Helvetica liefert auch unterschiedliche Krankenversicherungen für Jack Russel Terrier an. Diese sind aufgegliedert in

•             Hundekrankenversicherung Basis

o             Guter Schutz zum fairen Preis

•             Hundekrankenversicherung Kompakt

o             Verbesserter Schutz und etwas höhere Unkosten

•             Hundekrankenversicherung Komfort

o             Rundum-Schutz mit erhöhten Beiträgen

Die Unterschiede bei den einzelnen Angeboten finden Sie auf dieser Seite:

Helvetica Hundekrankenversicherungen untersuchen

Braucht man eine OP-Versicherung für Jack Russel Terrier?

Eine Versicherung für OPs deckt in der Regel alle Kosten die durch einer Operation am Vierbeiner entstehen ab. Operationen sind oft besonders teuer, warum wir in der Regel den Abschluss einer solchen Versicherung für Operationen empfehlen. Denn auch ein Jack Russel Terrier kann schnell auf dem OP-Tisch landen als es Ihnen lieb ist. Der Grund Nr. 1 für eine Operation bei Hunden sind Tumore. Diese treten bei eigentlich allen Hunderassen auf. Die Kosten dafür belaufen sich oft auf über tausend Euro. Es gibt auch günstigere Eingriffe, wie bspw. das Zähneziehen (um die 250 Euro), doch im Durchschnitt belaufen sich Ausgaben für OPs an Jack Russel Terrier im oberen 3-stelligen Bereich. Da eine Operationsversicherung für Hunde häufig für unter 10 Euro monatlich zu haben ist, befürworten wir diese völlig. 

Worauf sollte man bei einer Versicherung für Operationen für Jack Russel Terrier achten?

Auch bei OP-Versicherungen für Hunde gibt es ordentliche Unterschiede. Zum einen variiert die Selbstbeteiligung, diese liegt zwischen null und dreißig Prozent, oder ist auf einen Festbetrag (wie zum Beispiel 275 Euro) begrenzt. Je höher der Eigenanteil ist, desto niedrigerder mtl. Beitrag. Hier müssen Sie sich die Frage stellen, ob Sie diesen Betrag im Ernstfall ohne Probleme zusammen bekommen. Sofern das nicht so ist, empfiehlt sich eine Versicherung mit einer niedrigeren Selbstbeteiligung.

Außerdem sollten Sie auf die Deckungssumme aufpassen. Jene gibt an, wie viel die Versicherung maximal bei einer Operation bei Hunden zahlt. Die Abweichung müssen Sie selbst übernehmen. Da eine OP eines Jack Russel Terrier schon mal mehr als 1000 € kosten kann, müssen Sie hier auch abwägen, ob Sie die Differenz die ganze Zeit über berappen können. Auch deshalb im Zweifelsfall lieber eine höhere maximale Deckungssumme auswählen und besser versichert sein. Mit 2000 € jährlicher Deckungssumme sollten Sie an dieser Stelle in den meisten Fällen mehr als gewappnet sein.

Die beste OP-Versicherung für Jack Russel Terrier

Wie Sie sicher bemerkt haben, gibt es eine große Auswahl an Operationsversicherungen für „Hunderasse“. Dementsprechend machen wir es an dieser Stelle in aller Kürze und empfehlen Ihnen nur eine Versicherung. Wie auch bei der Krankenversicherung für Hunde empfehlen wir die Agila OP-Versicherung: 

OP-Versicherung für Jack Russel Terrier der Agila

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Für diese wird uns für jeden vermittelten Verkauf eine Provision vergütet. Für den Käufer entsteht kein finanzieller Nachteil.

2 Gedanken zu „Die beste Krankenversicherung für Jack Russel Terrier“

  1. Pingback: Die optimale Krankenversicherungen für Yorkshire Terrier

  2. Pingback: Die besten Krankenversicherungen für West Highland White Terrier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.